'Cheers - auf uns!' - Weblog mit Audio-Einsprengseln

Der Cheers - auf uns!-Podcast

Cheers #52: Öffentlich-rechtlicher Auftrag der anderen Art? Die eine interviewt die andere Schwester

Cheers || 12.08.07, 09:24:52 || Kommentare (7)

 
 
< Update >: Claudia Stöckl hat gemailt. Ich habe mir erlaubt, den Text in die Kommentare zu stellen. Und wie ich gemutmaßt habe, versteht sie a) den Vorwurf nicht, hat sich b) keine (sic!) Kollege gefunden, drum ist sie eingesprungen. Und c) macht sie sich Sorgen um meine Seele (allein darum, liebe Besucher: Kommentar lesen) Update>
Ich hab' geglaubt, ich hör' nicht recht: Morgensendung des 'jungen' öffentlich-rechtlichen Radiosenders, es kommt, was kommen muss, Barbara Stöckl ist ja ORF-Betroffenheits-Moderatorin ('Help TV', 'Lebensretter', 'Licht ins Dunkel'-Gala):
Aus dem Kastl kommt ein Bericht über die Präsentation der Buchneuerscheinung des Duos Christoph Schönborn (Wiener Kardinal) und Barbara Stöckl. Ob der Stimme kommt auf ein Verdacht auf, der - quasi rechtzeitig vor Schluss des Beitrags - bestätigt wird: Berichterstatterin ist Claudia Stöckl, Hitradio-Gesellschaftsredakteurin und Schwester von Buchautorin Barbara. Sowas gehört sich nicht.

Podcast sei Dank ist die journalistische Fragwürdigkeit festgehalten, ein kleiner Zusammenschnitt kann hier nachgehört werden (53 Sek., .mp3, ca. 836 KB).

Verantwortliche beim 'HitradioÖirgendwas-mitnervigerMusik-oftebensolchenModeratoren-undjournalistischunsauber', ich bin gespanntauf Ihre Erklärung (ob es eine solche jemals geben wird?).
Es böten sich an:
* 'Es war niemand anderer verfügbar; alle übrigen Redakteure/-innen waren auf Urlaub.'
* 'Die Redakteurin Claudia S. kann sich so gut in die Buchautorin hineinversetzten wie sonst niemand bei uns.'
* Oder doch: 'Hätt' ich's am End' selber machen sollen?' (Chefs/Häuptlinge, von denen es ja beim Öffentlich-Rechtlichen genug gibt.)
Ich warte.
Cheers,
Jürgen von 'Cheers - auf uns!'


Bild: SXC - stock.xchng
 
 
Kommentare rss
  1. Claudia Stöckl via [E-Mail] sagt am Aug 12, 2007 @ 11:38:

    Ich verstehe Ihren Vorwurf nicht. Meine Schwester ist eine wohl umunstritten bedeutende TV-Moderatorin in unserem Land, der Kardinal der oberste Kirchenmann,s elbstverständlich ist das eine objektiv wertvolle Geschichte, die auch hier von der gesamten Redaktion abgesegnet wurde. Und, darf ich Ihnen etwas verraten: ich wäre viel lieber als Gast zur Buchpräsentation gegangen und dann nicht noch bis 2h früh an dieser Geschichte am Sender gesessen. Nur hat sich keine Kollege gefunden, der Zeit für die äußerst mühevolle Nachtarbeit eines Ö3-Dabeis hatte. So bin ich eben eingesprungen. Im übrigen wurden in der Geschcihte sehr interessante Aspekte angesprochen. Ist man Gott im Leid oder im Glück näher? Und woher kommen die geifernden negativen Gefühle, die so viele Menschen beherrschen?

    Vielleicht hätten Sie sich mehr diesen Inhalten als der Beanstandung von mir als Beitragsmacherin widmen sollen. Für ihre Seele, nämlich.
    Mit besten Grüssen
    Claudia Stöckl
     
  2. Helmut Huemer sagt am Aug 15, 2007 @ 19:38:

    Den öffentlich-verächtlichen ORF und seine Protagonisten ins Gebet zu nehmen, ist so Ziel führend wie für die Jungfernschaft zu vögeln. Also nicht ärgern! Derlei Reaktion des selbstgerechten Staatsfunks hat Methode. Dessen Motto: "Was schiert's die Eiche, wenn sich das Borstenvieh (sprich: der vertrottelte Gebührenzahler) dran reibt!"
     
  3. nichtzahler sagt am Aug 25, 2007 @ 19:11:

    wären beim orf nicht so traurige gestalten "an der macht"... könnten sich lächerliche erscheinungen wie die stöckl-schwestern auch nicht nach oben ...äh... schlafen!?

    cheeeers!
     
  4. Martin Major sagt am Feb 17, 2008 @ 19:47:

    "Sowas gehört sich nicht."

    Warum nicht? Wo ist das Problem? Wenn das deinen Blutdruck zu sehr in die Höhe treibt: einfach abschalten.
     
  5. nizzi sagt am Feb 17, 2008 @ 22:59:

    du bist lächerlich...
     
  6. slotxo sagt am May 25, 2020 @ 11:21:

    Ich denke, Ihre Geschichte könnte schief gelaufen sein und Sie daran gehindert haben, zu senden. Aber ich glaube, dass der Inhalt, den Sie eingereicht haben, bereits guten Inhalt hat. Bald wird es definitiv ausgestrahlt. Ich glaube schon
     
  7. electrician temple tx sagt am May 30, 2020 @ 21:34:

    awe-inspiring
     

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.

Name