'Cheers - auf uns!' - Weblog mit Audio-Einsprengseln

Der Cheers - auf uns!-Podcast

'Cheers - auf das!' #42: Das Wort 'nett' hat eine große Schwester und das ist ...

Cheers || 22.07.07, 19:18:21 || Kommentare (3)

 
 
Von den Insassen ;-) Bewohnern des Experiments PodVilla kann man neben Koch-Sachen auch Wording-technisch was lernen: Im Kochduell, Teil 2, beurteilte David, einer der XY-Chromosomenträger in der Podvilla, das von den Podcasterinnen Januschka, Kathrin und Nine kredenzte Gerichts als 'nett'. Das brachte ihm Buh-Rufe ein. Und aus des Podcasters darauffolgende Rechtfertigung erfährt die geneigte Zuhörerschaft, die dass 'nett' die kleine Schwester ist von ... tja, zur Auflösung hier klicken und hören.
Und was will uns das sagen? Dass man mit der Verwendung von 'nett' vorsichtig sein muss. Und dass uns Podcasts g'scheiter machen :-)))
Na dann - auf das!
Cheers,
Jürgen
P.S.: Apropos Wording: Jens (ja, der mit den Jensigrammen, hat uns einen amüsanten Kommentar zu diesem Blogeintrag hinterlassen. Lesen!

 
 
Kommentare rss
  1. Jens, Insasse der Podvilla sagt am Jul 22, 2007 @ 20:13:

    Hallihallo,

    ach joh, der David hat zwar manchmal vulgäre Ausdrücke drauf, ist aber eigentlich ganz.... nett ;-)

    Ich halte ja den Spruch "Nett ist die kleine Schwester von Sch..." für den großen Bruder ebensolcher und die Tatsache, dass eine im Grunde positive Eigenschaft als so negativ dargestellt wird für eine Auswirkung der fortschreitenden Verdieterbohlisierung unserer Gesellschaft. Wer nett ist, ist nicht angesagt, nur als A.-loch ist man cool. Also bitte streiche das Wort "nett" nicht aus deinem Wortschatz (im Gegensatz zu sprachlichen Unfällen wie "wording-technisch" ;-) ), auch wenn es zur Umschreibung eines wirklich hervorragenden Essens eher unpassend wirkt, gab uns doch Herr Duden Adjektive wie brillant, hervorragend, exzellent und köstlich mit auf den Weg, welche den erlebten Gaumengenuss weitaus treffender zu charakterisieren im Stande wären.

    Rede ich heute irgendwie geschwollen? Naja, scheiß drauf, ich wünsche noch einen netten Abend im allerpositivsten Sinne!
     
  2. WortGewaltige sagt am Jul 23, 2007 @ 10:50:

    Ambitioniert ist, vermeine ich, auch so ein Wort, mit dem man aufpassen sollte. "Etwas oder jemand ist (sehr) ambitioniert" hat meinen Erfahrungen nach so einen abwiegelnden, fast negativen Touch.
    Apropos Sprache: Weiß wer, ob der Wortlast-Podcast noch sendet?
    Gruss aus dem Waldviertel Die WortGewaltige
     
  3. waco electricians sagt am May 30, 2020 @ 21:46:

    super
     

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.

Name